Planspiel zum Thema Zuwanderung

Die Schülerinnen und Schüler der BK1T2 haben sich im Rahmen eines Planspiels der Landeszentrale für politische Bildung damit beschäftigt, wie in einer fiktiven Gemeinde mit zu erwartenden Flüchtlingen umgegangen werden soll. Hierzu wurde in einer „Einwohnerversammlung“ diskutiert, wo die Flüchtlinge untergebracht werden sollen und wie man sie in die Gemeinde integrieren kann. Die Schülerinnen und Schüler wurden zuvor in unterschiedliche Gruppen eingeteilt und mussten das Rollenprofil der ihnen zugeteilten Interessengruppe verinnerlichen und in der „Einwohnerversammlung“ vertreten. Wie schwer es sein kann, sich auf eine gemeinsame Vorgehensweise zu verständigen und eventuell Kompromisse zu schließen, konnte anhand des Planspiels veranschaulicht werden.

 

 

(SWC)

Januar 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3